Waschlabor – einweichen, nassschleudern, geplättet falten…

1.

waschlabor-01_285

Der Live-Act jamt

Jeder Live-Act ist ein Einzelstück, spontan entstanden und aus der Situation entwickelt, zwei Musiker mit der gleichen Neugier auf ihr Set wie das Publikum. Jam-Session mit Lust am Spiel – immer wieder neu…

Druckvoll durch Hardware

Nach Jahren der Gigs mit Computern Neustart mit Hardware: druckvoller Sound und uneingeschränkte Kreativität…

Immer für Überraschungen gut

Waschlabor trägt den Namen zu Recht: Immer auf der Suche nach Neuem bei Technik und Sound…

2.

cover-01

Eigene Produktion

Waschlabor ist mehr als ein Live-Act im Schleudergang,
Waschlabor produziert Tracks mit überraschenden Symbiosen aus Klängen, die unvereinbar scheinen. Label gesucht…

Auftragsproduktion

Techno live ist nur eine Facette. Remake, Backgrounds, Filmmusik – Auftragsproduktionen für das Besondere…

Produktionskosten

Alles hat seinen Preis. Waschlabor sucht einen Sponsor zur Produktion von Schallplatte, CD und/oder DVD.

3.

tresor-01_285

Der Waschtag

Alles begann mit einer eigenen Partyreihe im legendären Tresor,
dem ‚Waschtag‘ – später dann auch im ‚Pulp Mansion, im Lindenpark Potsdam und anderswo.

Der kleine Waschsalon

präsentierte feinen Techno auf einem Floor im Werk 9 und im Ruderclub – leider zu klein für uns als ‚Fremdveranstalter‘.

Der Schlaudergang

Wenn es etwas mehr sein durfte – in Schlanstedt, Lübbenau und Jena auf bis zu fünf Floors von Hardtechno bis House. Legendär – bis zum Absturz in Jena…

Was sonst noch zu waschen wäre…

Waschverpulvert

Neues aus dem Labor

Relaunch der Webseite

Nach langer Zeit der Abwesenheit endlich online: Der neue Internetauftritt der Waschlaboranten. Wer enttäuscht einen

(c) Waschlabor 2015

󰀃
󰁓
󰀰 󰀩 󰀭 󰀎