Das Waschlabor Live-Act...

Jeder Live-Act ist ein Einzelstück, spontan entstanden und aus der Situation entwickelt, zwei Musiker mit der gleichen Neugier auf ihr Set wie das Publikum. Jam-Session mit Lust am Spiel - immer wieder neu...

schleudert wieder nass!

Waschlabor produziert...

Waschlabor ist mehr als ein Live-Act im Schleudergang, Waschlabor produziert Tracks mit überraschenden Symbiosen aus Klängen, die unvereinbar scheinen. Label gesucht...

...eigene Tracks: im Schleudergang

Waschlabor läßt feiern...

Alles begann mit einer eigenen Partyreihe im legendären Tresor, dem 'Waschtag' - später dann auch im 'Pulp Mansion, im Lindenpark Potsdam und anderswo.

...als Veranstalter in tollen Locations

By the way: Diese Webseite ist im Aufbau, eine Baustelle also. Daher nicht enttäuscht sein, wenn es scheinbar wenig gibt aus dem Reich der ‚Waschlaboranten‘ – so peu à peu wird es sich schon füllen: also herzlich willkommen! Also dran bleiben. Rom wurde auch nicht an einem Tag zerstört…

Wer an Stelle von Briefmarken Eindrücke sammelt, ist auf die Unversehrtheit der eigenen Lesefähigkeit angewiesen wie der Trinker auf den Suff. Dieser Aspekt kommt noch erschwerend dazu. Die Hände zittern? Draufsetzen oder nachbestellen. Schreiben oder runterdenken. Es gibt immer eine Alternative oder zwei Optionen. Alternativ mehrere Optionen, mehrere Alternativen können allerdings keine Option sein. Das zumindest ist alternativlos.

Michael Marx, Waschlabor

Stellung beziehen, ein Bett, Polstermöbel generell, gelegen wird waagerecht, egal, ob mit Wirbelsäule oder Rückrat, besser aber ohne, Hauptsache waschen bei 30 Grad, Selbstreinigung nahezu ausgeschlossen. Chica, Platz, der Drops bleibt gelutscht. Im Labor wird gebügelt, was nassgeschleudet aus dem Kochwaschgang. Was auch immer.

Michael Marx, Waschlabor

Nach dem fünften letzten Bier begannen die Absacker so langsam zu schmecken. Das bedeutet in der Praxis die zweite Hälfte des ersten Drittels. Hauptsache, der Loiper hat gespurt…

Michael Marx, Waschlabor

Handwäsche

Schon mal in die Rolle einer Waschmaschine geschlüpft? Nein? Die beiden Waschlappen haben diese Reise auf sich genommen, eine Reise, die sich gewaschen hatte. Sie haben sich stellvertretend in die Trommel geworfen und nicht [...]

TheMouthLabor

Im Gegensatz zu einer Salami - bei einem unversehrten Edamer wird es noch komplizierter - beginnt ein Live-Set nahezu immer mit dem Anfang, dem EINEN Anfang. Dann weiß jede/r sofort, ab wann die Trockenschleuder [...]

Klopfsauger refluxed

So langsam kommt die 'alte' Spiellust wieder durch. Kein Zufall. Denn in der Zwischenzeit, also in der 'dunklen Zeit' nach dem 'Jena-Massaker' war nicht einfach Schluss mit Musik. Oh nein. Während Michael Lührig rockte [...]